Jubiläumsmarkt am 12.06.2022

Jubiläumsmarkt am 12.06.2022 von 11:00 bis 17:00 Uhr im Kulturheim-Springe

Das Kulturheim feiert in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag. Diesen wollen wir mit einem Hobby- Kunsthandwerkermarkt, Kaffee- und Kuchentafel sowie Grillbuffet feiern und würden uns sehr freuen, Sie als Mitwirkende begrüßen zu dürfen.

Eine Anmeldung erbitten wir bis 20. April 2022.

Die Standgebühren betragen 20,00 Euro für einen Tisch (ca. 2m) und sollten bis zum 20.05.2022 auf das Konto der Kulturheimvereinigung, Volksbank e.G. IBAN: DE72 2519 3331 0819 7253 00 überwiesen werden.

Wenn Sie uns zusätzlich mit einer Kuchenspende unterstützen möchten, würden wir uns sehr darüber freuen.

Der Aufbau Ihres Standes ist am Sonntag ab 09:30 Uhr möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Kirsten Rogel

Kulturheimvereinigung GbR

Anleitung Kalender

Symbole einfügen

Neuen Monat erstellen

Vorlagen

Montag

MODIMIDOFRSASO
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Dienstag

MODIMIDOFRSASO
1 23456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Mittwoch

MODIMIDOFRSASO
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Donnerstag

MODIMIDOFRSASO
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Freitag

MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Samstag

MODIMIDOFRSASO
12
2456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Sonntag

MODIMIDOFRSASO
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Formular

Buchungsanfrage

Bitte geben Sie hier das Datum Ihrer Buchung an.
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Intern

Êzidische Gemeinde Springe e.V. übernimmt 50 Prozent am Kulturheim

Die Kulturheimvereinigung mit neuer Beteiligung.

Sinan Ayhan hat fünfzig Prozent der Anteile des Kulturheim an der Haller erworben. Die Jesiden werden das Kulturheim für ihre neue Gemeinde in Springe selbst nutzen. Bei öffentlichen Vermietungen wird es keine Einschränkungen geben.

Der Kaninchenzuchtverein F 122, einer der vier Gründungsvereine, gibt mit dem Verkauf seiner Anteile seine Beteiligung am Kulturheim auf.

Die Neuaufteilung ergibt folgendes Bild:

  • Êzidische Gemeinde Springe e.V. 50 Prozent
  • Spielmanns- und Hörnerkorps 25 Prozent
  • Geflügelzuchtverein 25 Prozent

Die neuen Verträge sichern die Zukunft des Kulturheim und wurden am 1. März bei Notar Rabe in der Rosenstraße unterschrieben.

Sinan Ayhan führte 20 Jahre lang das Restaurants Euphrat in der Fünfhausenstrasse in Springe. Er selbst gehört der Êzidischen Gemeinde an und ist dort gut vernetzt. 2021 wollen die Êziden in Springe eine Gemeinde gründen. In der Vergangenheit hatten sie schon öfter die Räumlichkeiten für das Îda-Êzî-Fest angemietet. Auch wiederkehrende Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche sollen in den Räumen des Kulturheim stattfinden.

Die neue Partnerschaft fügt sich nahtlos in den Leitspruch der Kulturheimvereinigung ein.

Kultur und Völkerverständigung

Ich freue mich mit den beiden Vereinen gemeinsam das Kulturheim auf Trab zu bringen.

Sinan Ayhan

Ayhan ist ein starker Partner. Spielleute und Geflügelzüchter freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Christa Heinzel

Geschützt: Intern

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Bitte gib ein Passwort ein, um ihn anzuzeigen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Intern